copyright by Barbara Trienekens Petri
 

Das Leben ist ein langer, ruhiger Fluß, heißt es. Leider stimmt das nicht immer. Und leider nicht für alle.

Manchmal läuft es nicht rund. Dinge stauen sich auf. Probleme erscheinen unlösbar. Und nicht selten wünscht man sich dann, dass ein Anstoß von außen kommt. Ein Anstoß, der den Kopf wieder frei macht. Der den Blick fürs Wesentliche schärft.

 

Der Anstoß von außen, das kann Coaching sein. Hier erfahren Sie mehr ­ über Coaching im Allgemeinen und darüber, wie ich persönlich arbeite und mich für Ihre Anliegen einsetze.

 

Herzlich, Ihre Barbara Trienekens-Petri

 

 

 
 

Ihre Situation

Ärger im Büro? Stress zu Hause? Zweifel an sich selbst?

Das Leben ist wunderbar. Und manchmal wunderbar kompliziert. Und manchmal ist alles so kompliziert, dass wir den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen. Das ist schnell passiert.

 

Im Büro, wenn ein neuer Chef einen neuen Führungsstil mitbringt. Plötzlich fühlen Sie sich überrollt oder ausgegrenzt.

 

Oft treten Probleme auf, wenn es um Ihr berufliches Fortkommen geht: Wie bringen Sie die Karriere voran? Ist es besser, die Firma, die Abteilung zu wechseln? Nichts ist schlimmer, als sich in die Resignation, die innere Kündigung, zurückzuziehen. Die tägliche Arbeit kann auch zu einer zermürbenden Belastung werden, wenn es innerhalb eines Teams nicht stimmt. Doch selbst eingefahrene Prozesse lassen sich verändern. Schließlich bereitet die Arbeit häufig auch dann Schwierigkeiten, wenn sie plötzlich nicht mehr da ist ­ nach einer Entlassung.

 

Coaching gelingt es, neue Perspektiven aufzuzeigen.

 

In der Beziehung, wenn Sie das Gefühl haben, Ihr Partner wendet sich ab. Sie träumen von Schmetterlingen im Bauch und spüren,
wie die Distanz wächst. Vorwürfe werden nicht mehr offen ausge- sprochen; man frisst sie in sich hinein. Sie versuchen, sich auszusprechen. Und es endet mit einem Scherbenhaufen. Möglicherweise haben Sie oder Ihr Partner sich bereits in eine andere Beziehung geflüchtet ­ und nun sehen Sie sich vor einem Zwiespalt der Gefühle.

 

Coaching bringt Klarheit.

 

In Ihrer Entwicklung, wenn es Konflikte gibt, die Sie nicht aufzulösen wagen. Wahrscheinlich denken Sie dabei zunächst an Ihren Beruf, Ihre Partnerschaft, Ihre Familie ­ denn dies alles prägt unser Leben. Doch es gibt noch andere Bereiche, die voller Spannungen sein können ­ Ihr Zusammenleben in einer Nachbarschaft; Ihr Engagement in Vereinen; Ihre Beziehungen zu Verwandten und Freunden.

 

Coaching bringt Ihnen die notwendige Gelassenheit.

 

Im Alltag, wenn Sie das Gefühl haben, den täglichen Dauer- belastungen und seinen Problemen nicht mehr gewachsen zu sein. Gut möglich, dass Sie schon morgens Hoffnungslosigkeit empfinden, ohne dass Sie die Gründe Ihrer Umwelt vermitteln können. Sie erleben Stillstand und wissen nicht mehr weiter ­ ganz anders als früher, als Sie noch voller Tatendrang waren.

 

 

 

Ihr Wille

Es ist Ihr Wille, der zählt

Manchmal möchte man sich einfach erschöpft zurücklehnen – und auf Hilfe von außen warten. Doch wir wissen alle: Die Hoffnung darauf kann verführerisch sein und im Nichtstun enden. Dabei ist es oft nur der erste Schritt, der uns so schwer fällt. Aber gut möglich, dass Sie diesen Schritt schon hinter sich haben. Schließlich haben Sie ja bereits diese Website gefunden.

 

Denn wichtig ist: Sie handeln. Sie bewegen sich aus einer Sack- gasse heraus. Bereits die Suche dokumentiert Ihren Willen, die Verhältnisse zu ändern. Es handelt sich also um einen großen Schritt – für Sie persönlich.

  Sinnvoll wird dieser Schritt jedoch nur, wenn weitere folgen. Gefragt ist in dieser Phase nur ein Mensch: Sie. Sie sind es, der die Initiative ergriffen hat, und der nun Unterstützung erhalten wird. Gemeinsam werden Lösungswege beschritten, neue Perspektiven gesucht und Handlungsoptionen entwickelt, die auf Ihre besondere Situation zugeschnitten sind.

 

Ihr Wille, Ihre Wünsche, Ihre Ziele und Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt. Coaching ist ein Prozess, der Ihnen hilft, sich Ihrer eigenen Kräfte, Möglichkeiten und Werte wieder bewusst zu werden. Ein Prozess, der Sie Ihre Ziele erkennen lässt und Sie auf dem Weg dorthin begleitet.

 

 

Ihre Chance

Flexibel werden, souverän handeln

Natürlich bespricht man seine Probleme zuerst und am liebsten mit nahe stehenden Menschen. Ob es um die Probleme in der Beziehung geht, um Schwierigkeiten mit der Arbeitskollegin - nur zu gern nutzt man die Möglichkeit, seinen Frust abzuladen. Aber Sie wissen auch, wie diese Gespräche häufig enden. Mit vielen gut gemeinten Ratschlägen: "Tu dies, lass das - dann wird´s schon laufen."

 

Coaching ist anders. Coaching versucht ebenfalls, die Dinge zu bewegen.

 

Doch Coaching hilft Ihnen zunächst, den eigenen Standort zu erkennen und eigene Ziele zu definieren. Also kein: "Du musst...", sondern "Ich will..., weil..."

 

Das englische Wort Coach entstammt der Sportlersprache, es bedeutet Trainer. Die Aufgabe des Trainers ist es, die Spieler und damit die Mannschaft stark zu machen. Doch - um das Bild zu vervollständigen - die Tore müssen die Spieler immer noch selbst schließen.

 

In eigener Sache sind Sie der Experte. Sie kennen sich selbst immer noch am Besten. Jeder Mensch ist anders, und deshalb nützt es auch nichts, Musterlösungen von der Stange anzubieten. Coaching sucht Lösungen, die im Einklang mit Ihrer Persönlichkeit stehen. Und Coaching sucht Möglichkeiten, wie Sie Ihr Verhalten ändern bzw. verbessern können.

 

Die Frage ist hier immer: Welche persönlichen Neigungen verspüren Sie? Welche Potenziale gibt es? Ihre Chance ist es, im Coaching-Prozess die Antworten darauf zu finden - in Gesprächen, oder auch in analytischen und kreativen Übungen. Das Ziel ist es, Ihre persönliche und geistige Flexibilität zu fördern. Wer die hat, handelt souverän. Und wer souverän handelt, erreicht Gelassenheit.

 

Kurz gesagt: Systemisches Coaching geht davon aus, dass:

 

  • jeder Mensch ein Individuum ist und damit
    einmalig.
  • Veränderung in jedem Fall möglich ist.
  • Jeder Mensch über innere Ressourcen
    verfügt, sein Leben erfolgreich zu gestalten
    und innerlich zu wachsen.
  • das Gute und Gelungene gestärkt wird.
  • das Problem nicht im Problem als solchem
    liegt, sondern im Umgang damit.
  • das Selbstwertgefühl über das Entdecken
    der eigenen inneren Ressourcen gestärkt wird.
  • vergangene Erfahrungen nicht zu verändern sind, aber ihre heutigen Auswirkungen.

 

 

Ihr Weg

Ziele erkennen, Stärken aktivieren

Alle Menschen sind verschieden. Entsprechend unterschiedlich sind ihre Probleme. Darum gibt es auch keinen Erfolg versprech- enden Coaching-Prozess von der Stange. Denn jede Situation hat individuelle Auslöser. Und bietet individuelle Lösungsmöglichkeiten.

 

Am Anfang geht es jedoch immer darum, zunächst Ihre persönlichen Ziele, Wünsche und Bedürfnisse zu erkennen: Was möchten Sie erreichen? Was wollen Sie verändern?

 

Aufgabe des Coaches ist es, Sie auf dem Weg zu Ihren Zielen zu begleiten. Im Coaching geht es darum, alle Ressourcen zugänglich zu machen, um sie für neue lebbare Muster zu nutzen. Coaching hilft somit wichtige Lebensveränderungen einzuleiten. Wie lange diese Begleitung erforderlich ist, hängt vom Einzelfall ab. Einzelcoaching kann ein kurzer Einsatz zur Lösung eines klar bestimmten Problems sein, oder aber auch eine längere Begleitung bei tief greifenden Veränderungen persönlicher oder beruflicher Art.

 

Inhalte des Coachings sind in der Regel

 

  • Standortbestimmung (in der Lebensgeschichte, im Lebensabschnitt, in der Karriereplanung); Klärung von Erwartungen, Wünschen und Zielen,
  • Karriereplanung unter der Berücksichtigung des persönlichen Lebenssinns,
  • Gestaltung und Umsetzung persönlicher Entwicklungsprozesse; Entwicklung neuer Strategien und Perspektiven
  • Vorbereitung und Begleitung von Übergängen in kritischen Situationen oder Phasen im Hinblick auf sowohl berufliche Aufgaben wie auch persönliche und familiäre Herausforderungen.
  • Bewältigung und konstruktiver Umgang mit Konflikten
  • Stärkung und Entwicklung der Persönlichkeit durch die Aktivierung von Kompetenzen und Ressourcen
  • Reflexion von übergeordneten Veränderungswünsche

 

Eine Coaching-Einheit dauert 50 Minuten, gegebenenfalls auch eineinhalb Stunden. Weitere Gespräche erfolgen nach Bedarf und Absprache. Der Rhythmus der Einheiten kann variieren.

 

 

 

Ihr Gewinn

Klarheit, Kompetenz, Kontrolle

Der beste Lehrer ist das Leben selbst, heißt es. Das mag stimmen. Aber dennoch steht man in Beruf und Alltag oft vor der Frage: "Was will mir das Leben damit sagen?" Und: "Welche Schlüsse soll ich daraus ziehen?".

 

Die Antwort muss man selbst finden - zum Beispiel mit Hilfe eines Coaches. Dabei ist Coachung gleichermaßen echte Lebenshilfe als auch Unterstützung für Führungskräfte.

 

 

 
Klarheit...
...über eigene Situation und Ziele sind zwingende Voraussetzung
für positive Veränderung. Denn oftmals rühren die Schwierigkeiten daher, dass der Konflikt nicht offen benannt bzw. nicht einmal erkannt ist. Zum Beispiel Unzufriedenheit mit der Arbeitssituation: Liegt es am Umfeld, am Beruf oder an einem selbst? Coaching verschafft Klarheit über Ihre Lage und Ihre Wünsche.
Kompetenz...
...hilft Ihnen, notwendige und gewünschte Veränderungen in die Wege zu leiten. Coaching liefert Ihnen keine Schablone fürs Leben, sondern arbeitet Ihre individuellen Fähigkeiten und Stärken heraus. Diese Kompetenzen bilden das Fundament für das weitere Vorgehen: Wo lässt sich dieses Fundament stärken? Welche Handlungsspielräume können darauf aufgebaut werden? Coaching liefert Ihnen die Kompetenz, dies selbst zu erkennen.
Kontrolle...
...ist der Ausdruck von Stärke. Coaching versetzt Sie in die Lage, bewusst zu agieren. Wenn Sie bewusst agieren, erlangen Sie zugleich die Kontrolle über Ihr Leben zurück; Sie fühlen sich nicht mehr schutzlos den Erwartungen anderer ausgeliefert. Sie sehen sich gestärkt und handeln gelassener, weil Sie Ihre Lebensum- stände präziser in den Kontext der eigenen Persönlichkeit stellen können. Am Ende eines erfolgreichen Coachingprozesses steht Selbstvertrauen - und zwar im besten Sinne.

 


 

Ihr Coach

Kompetenz und Erfahrung

Coaching ist so vielschichtig wie das Leben selbst. Eine private Umbruchsituation erfordert einen anderen Zugang als eine berufliche Krise. In einem Teamworkshop laufen andere Prozesse ab als in einem Einzelcoaching. Und doch: Bei vielen Situationen,die ein Coaching erforderlich machen, haben sich im Hintergrund vergleichbare Strukturen herausgebildet – zum Beispiel unbewältigte Konflikte.

 

Wie kann man als Coach diesen Faktoren gerecht werden? Lebenserfahrung ist wichtig, das ist unbestritten. Ich bin dreifache Mutter, habe Stadt- und Regionalplanung studiert und als Projektleiterin in einem großen Unternehmen gearbeitet. Dann habe ich mich zum Coach ausbilden lassen – für mich ein
Sprung in die Selbständigkeit.


Coaching erfordert die genaue Kenntnis der Möglichkeiten; das heißt: der verschiedenen Hilfsmittel zur Analyse und der systemischen Problemlösung.

 

 

 
Im Rahmen der Ausbildung habe ich folgende Schwerpunkte gesetzt:
  • Konfliktmanagement
  • Selbstmanagment
  • Superversion
  • Einzelcoaching (Methodik)
  • Teamcoaching (Methodik)
Um die Instrumente noch weiter differenzieren zu können, habe ich folgende Maßnahmen zur Aus- und Weiterbildung gewählt:
  • Life-Leadership: Das neue Zeitmanagement: "Wenn Du es eilig hast, gehe langsam", bei Prof. Dr. Lothar J. Seiwert
  • Selbstmanagement und -coaching, bei Dipl.psych. Jens Corssen
  • Gruppendynamik & Konfliktmanagement: Moderation und Kommunikation, bei Dipl.-Päd. Josef W. Seifert
  • Konfliktmanagement, Creative Communication Consult, Werner Schienle, Christoh Schomer
  • Janus Team in München: Zertifizierter Abschluss zum Coach, Einzelcoaching, Coaching von Teams
  • Einführung i. d. Transaktionsanalyse, ITAS Institut für Transaktionsanalyse und Sozialpädagogik, Brigitte Menrad-Killet, Uwe H.Schulz-Wallenstein
  • Ausbildung zur systemischen Beraterin / Familientherapeutin (DGSF) bei Dipl.-Päd. Brigitta Maaßen, Lehrtherapeutin und Supervision
Meine Referenzen (Auswahl)
  • CCl Consulting & Construction Logistics
    Dr.-Ing. Klaus Lipsmeier
    Oranienburger Chaussee 6
    16548 Glienicke/Nordbahn

  • Bacs GmbH
    Dr.-Ing. Klaus Lipsmeier
    Von-Suttner-Str.3
    14612 Falkensee

  • VHS Kreis Viersen Fachbereich Wirtschaft, Umwelt, Technik
    Fachbereichsleiter: Manfred Böttcher

  • RAG Bildung
    Berufskolleg Hückelhoven
    Schulleiter: Walter Landre

 

 

 

Seminare & Workshops

In der Gruppe stärker werden

Erfolg hat man nicht einfach, Erfolg muss gemacht werden. Sonst heißt es Glück. Doch auf sein Glück kann man sich leider nicht immer verlassen - und zwar nicht nur im Berufsleben, sondern auch im Privatbereich. Was kann man also für seinen Erfolg tun? Zunächst einmal: Ziele realistisch abstecken und geeignete Strategien einschlagen. Meine Workshops und In-House-Seminare zeigen, wie dies gelingen kann.

 

 

 
Teamcoaching...
...kann immer dann notwendig werden, wenn gemeinsam Erfolge erzielt werden sollen. Denn gute Teams erkennt man an ihrer Leistung. Herausragende Team-Leistungen basieren immer auch auf belastbaren und offenen Beziehungen im Team und klaren Vereinbarungen über die interne und externe Zusammenarbeit. Es gibt keine effektivere Form, Unternehmenskultur zu gestalten und gleichzeitig Mitarbeiter zu qualifizieren, als laufend im Team die eigene Zusammenarbeit zu reflektieren, tragfähige Vereinbarungen für die Zukunft zu treffen und neue Verhaltensweisen im Team auszuprobieren. Und genau dabei kann ich Sie unterstützen.
Energiemanagement...

...verschafft Klarheit über Ihren persönlichen Energiehaushalt und wie der berufliche, persönliche oder unternehmerische Erfolg gesteigert werden kann. Und das alles nicht nur in Form der berühmten grauen Theorie, sondern ganz konkret auf Ihre Situation bezogen.

 

Das Seminar Energiemanagement vermittelt nicht nur theoretische Kenntnisse zu den Themen Stress, Selbstcoaching und Selbst- management. In vielen praktischen Übungen lernen Sie Ihr persönliches Stressmuster kennen und erarbeiten Wege, Ihre individuelle Balance selbst zu erreichen. Wo stehe ich im Moment? Wie beschreibe ich meine Situation und meine innere Verfassung? Wie kann ich Stress nachhaltig bewältigen? Wie kann ich meine eigenen Energiequellen optimal nutzen? Dieses Seminar biete ich auch gerne in Ihrem Unternehmen an. Es bietet Gelegenheit zur Standortbestimmung, Reflexion und Zielformulierung.

Konfliktmanagement...
...kann helfen, weil vielen Situationen, die als unbefriedigend wahrgenommen werden, ein Konflikt zugrunde liegt. Nur ist der entweder nicht aufgelöst oder sogar nicht einmal ausgesprochen.

 

Das Seminar Konfliktmanagement zeigt, wie sich Konflikte und Konfliktpotenzial frühzeitig erkennen lassen. Konflikte werden als Chance erkannt und gewürdigt. Mögliche Konfliktlösungen werden vorgestellt und eingeübt und führen zu einem konstruktiven Umgang mit Konflikten. Wesentliche Elemente des Seminars sind Kurzvorträge und Übungen rund um das Thema Konflikte. Dabei können die Teilnehmer konkrete Konfliktfälle aus der eigenen betrieblichen Praxis bzw. dem persönlichen Umfeld einbringen. Gemeinsam mit den Teilnehmern erarbeite ich Lösungswege, Sichtweisen und Handlungsoptionen für die jeweils spezielle Situation. Dabei greife ich auf Erklärungsmodelle aus der Humanistischen Psychologie wie z. B. der Transaktionsanalyse
und auf Methoden der Systemischen Familientherapie und der Organisationsentwicklung zurück.

 

Neue Seminar-Termine werden bald herausgegeben!

 

 

 

 
 

Kontakt

Sie möchten mir etwas sagen oder einen Termin vereinbaren:

 

 

Barbara Trienekens-PetriBarbara Trienekens-Petri
Düsseldorfer Str. 25
41749 Viersen
Tel.: 0163 – 41 74 90 8
info@batrip.de
www.batrip.de

 

Impressum

 

und

 

 

Das Yogahaus
In der Merianstrasse 1a
41749 Viersen
0163-4174908
www.dasyogahausviersen.de